Koffer 4 - VHF/UHF

Dieser Koffer war (auch wenn er inzwischen die Nummer 4 trägt) der erste Notfunkkoffer aus meinem Keller und verdeutlicht noch sehr gut mein damaliges Konzept: Nehme das was Du hast und baue etwas funktionierendes daraus. Nachdem ich mein persönliches Einsatzkonzept angepasst habe, enthält der Koffer jetzt folgendes Material:
  • 1 VHF Funkgerät Yaesu FT-2800M
  • 1 UHF Funkgerät Kenwood TM-431E
  • 2 Zusatzlautsprecher
  • Notfunk-Zubehör-Set
  • 1 fest installierte Schwanenhalsleuchte
  • Zentrale Stromversorgung

Im Einsatz dient der Koffer selbst als Arbeitsplattform. Funkgeräte fest klemmen, Lautsprecher und Stromkabel anstecken, Lampe ausrichten - fertig ist der Sprechfunk-Arbeitsplatz. Leider hat sich herausgestellt, das die Umsetzung mit den "Keller-Mitteln" nicht die gewünschte Stabilität brachte. Daher rutschte der Koffer in der Rangfolge mehr und mehr nach hinten. Das ursprünglich vorhandene CB-Funkgerät ist inzwischen in den Koffer C gewandert.

Dieser Koffer steht nun allerdings auf meiner Umbauliste. Die Geräte werden gemeinsam mit einem weiteren Datenfunkmodem ebenfalls in einen 19-Zoll-Koffer verbaut. Das hatte ich schon länger vor, aber drei Funkgeräte hätten zusammen mit dem Packet-Radio-Modem ein "kleines" Platzproblem verursacht. Nachdem das CB-Funkgerät nun nicht mehr enthalten ist, steht einem Umbau nichts mehr im Weg.
Selbstverständlich wird die Dokumentation nach dem Umbau aktualisiert.